Liederkranz-Apollonia


Direkt zum Seiteninhalt

2011

Veranstaltungen > Ehrungen

Ehrungsnachmittag des Vereins
am 11.
Dezember 2011

..

Beim diesjährigen Ehrungsnachmittag des Gesangvereins Liederkranz-Apollo1844 e.V. konnte der seit 50 Jahren aktive Sänger Hans Baierl neben weiteren, unterstützen Jubilaren geehrt werden. Vorstandsmitglied Thomas König gratulierte zudem anässlich ihrer Ehrungen durch den Badischen Chor Rolf Weingärtner für 50 und Werner Findling und Gustav Jourdan für 65 Jahre aktiven Chorgesang. Zudem erhielt die „Lokomotive des Vereins“ Karl-Heinz Lang eine Sonderehrung nach über 40 Jahren im Vorstand und für 15 Jahre an der Vereinsspitze. Am Vormittag hatten 35 Sänger den mit über 350 Personen besuchten Gottesdienst in Zwölf Apostel mitgestaltet, bei dem Chorleiter Rudolf Peter zwischenzeitlich an der Orgel saß. Stadtpfarrer Ralf Dickerhof hatte 14 Ministranten und Diakon Michael Kress an seiner Seite, als Thomas König der 2010 und 2011 verstorbenen Mitglieder des Liederkranz-Apollonia in den Fürbitten gedachte. Fünf Chorstücke wurden zu Gehör gewobei „Heilig, heilig“ besonders ergreifend war und das auf italienisch gesungene „Ave Maria“ zum Höhepunkt wurde. Die Kirchengemeinde von Zwölf-Apostel bedankte sich am Ende der Liedbeiträge mit einem herzlichen Applaus. Nachmittags wurde nach dem gemeinMittagessen im Gevon Zwölf-Apostel weiter gesungen. Da Rudolf Peter anderweitig engagiert war, übernahm der eigens aus Saudi-Arabien angereiste Vize AleNeuwirth die Chorleitung. Mit Chören wie „Singen ist Leben, Singen ist Freude“ und „Brüder reicht die Hand zum Bunde“ aber auch „Sancta Maria“ und „Weihnachtsglocken“ kamen sowohl der Ehrungsnachmittag des Vereines als auch die adventliche Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest zu ihrem Recht. LiederKarl-Heinz Lang zeigte sich zufrieden über den Aktivenstand des Chors und betonte, dass man, wie in der Verganden „kulturellen Auftrag“ stets erfüllen wolle.
Geehrt für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden: Heiner Aretz, Walter Faßnacht, Dieter Reuter, Holger Schumacher, Kuno Sucher-Kühn, Paul Sucic, Barbara Eisen und Anneliese Kölmel. Für 50 Jahre: Hans Baierl und Willy Späth und für 60 Jahre: Herbert Blechner.


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü