Liederkranz-Apollonia


Direkt zum Seiteninhalt

Chorleiter

über uns

unser Chorleiter


Rudolf Peter, geb. 1975 in Landau/Pfalz, bereitete sich in der Solistenklasse von Prof. Dr. Martin Sander an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main auf das Konzertexamen im "Fach Orgel" vor. Aufgrund der erfolgreich abgelegten Prüfungen im Spätjahr 2005 wurde ihm der akademische Grad eines Konzertsolisten verliehen. Zuvor studierte Peter in Stuttgart, wo er die beiden kirchenmusikalischen Examina ablegte (B-Examen bei Prof. Andreas Schröder und Christian von Blohm, A-Examen bei Prof. Martha Schuster und Prof. Hans Martin Corrinth) und ebenfalls das künstlerische "Aufbaustudium Orgel" mit Auszeichnung bestand.
Daneben perfektioniert Rudolf Peter sein Orgelspiel in Meisterkursen namhafter Organisten (u.a. bei Bine Katrine Bryndorf, Thierry Escaich, Ludger Lohmann, Martin Lücker, Andreas Marcon. Daniel Roth, Harald Vogel) und absolvierte die Ausbildung eines Orgelsachverständigen. Als freischaffender Kirchenmusiker ist Rudolf Peter an verschiedenen Kirchen tätig, hauptsächlich an der basilikalen Landauer Marienkirche mit ihrer großen Steinmeyer-Orgel aus dem Jahr 1924 (III/72).
An den kirchenmusikalischen Seminaren in Landau und Bad Bergzabern unterrichtet Peter das Fach Orgel und Improvisation.

Rudolf Peter leitet die Konzertreihe an der Steinmeyer-Orgel in der Landauer Marienkirche, war als künstlerischer Leiter für die Programmgestaltung der "Europäischen Orgelakademie im Oberrhein" in den Jahren 2006 und 2007 verantwortlich und wirkt seit Jahren bei der Programmgestaltung und Durchführung des "Orgelherbst der Dekanate Bruchsal und Philippsburg" mit.
Neben vielen solistischen Auftritten als Orgelvirituose musiziert Peter auch mit verschiedenen Ensembles, u.a. der Philharmonie Baden-Baden, dem Meisterchor "Cantus solis" aus Karlsruhe und der Choralschola aus Durlach. Als gefragter Dirigent und Chorleiter leitet Rudolf Peter u.a. den Kantatenchor Durmersheim, die Chöre an der Landauer Marienkirche und der Pirminiuskirche in Landau-Godramstein und seit Mai 2007 den "Liederkranz-Apollonia" Rastatt.
Trotz seines hohen musikalischen Anspruchs hat der in zahlreichen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnete Konzertorganist zu keinem Zeitpunkt die Verwurzelung und Bodenhaftigkeit verloren. Der überdurchschnittlich gute Singstundenbesuch beim Liederkranz-Apollonia, die gute und motivierte Stimmung im Chor, die freundschaftliche, von gegenseitigem Respekt geprägte Verbundenheit mit den Sängern und die vertrauensvolle und unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft belegen fortlaufend, dass der Rastatter Gesangverein mit Rudolf Peter den richtigen Chorleiter gefunden hat.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü