Liederkranz-Apollonia


Direkt zum Seiteninhalt

2015

Veranstaltungen > Ehrungen

Ehrungsabend des Vereins in festlichem Rahmen
Auszeichnung langjähriger Mitglieder am 13. November 2015

..

Claus Luber, im August 80 Jahre alt geworden, erinnerte sich genau; „Am Allerheiligentag 1955 bin ich in den Gesangverein Liederkranz-Apollonia eingetreten und seitdem singe ich mit“. Das sind 60 Jahre, die der Jubilar als aktiver Sänger beim Männerchor dabei ist und auch am Ehrungsabend des traditionsreichen Rastatter Gesangvereins war er in den Reihen derer zu finden, die den musikalischen Rahmen für die Ehrungen gestalteten. „Ich war ein paar Tage zuvor Schiedsrichter bei einem Fußballspiel in Elchesheim-Illingen. Dort hat mich seinerzeit Rudi Kühn aus Ötigheim angesprochen, doch zum Singen zu kommen“.
Seitens des Mittelbadischen Sängerkreises sprach Präsident Rolf Peter die Grußworte. Er kündigte an, dass der Verband sich stärker als bisher um die Jugend sorgen werde. So sollen mindestens drei Jugendkonzerte gefördert und ab dem nächsten Jahr Leistungsabzeichen im Gesang eingeführt werden, vergleichbar denen im Blasmusikverband. Ehren durfte Vorsitzender Thomas König an diesem Abend im Staffelschnatzersaal der Badner Halle auch fördernde Mitglieder. Für 25 Jahre Heike Eisenkolb, Traute Fröhle, Udo Heidt, Lieselotte Lemmert, Otto Luft, Stefan Türr und Horst Ziegler; für 40 Jahre: Manfred Eckerle, Rolf Heck und Helga Meiering; für 50 Jahre: Rudolf Kölmel, Alfons Neininger, Christian Nieger, und Renate Sökeland und für 60 Jahre Manfred Herm.

Mit einen solistischen Beiträgen am Klavier, zum Beispiel einem Allegro in F-Dur von Joseph Haydn, verlieh Chorleiter Rudolf Peter zusammen mit dem Chor, der neben dem „Sängerspruch“ u.a. „Musica begleite unser Leben“ von Wolfgang Amadeus Mozart und das „Wanderliedchen“ von Ernst Fischer anstimmte, dem Abend einen würdigen musikalischen Rahmen.


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü